Neues Administrationskonzept bei DotNetNuke

Folgendes habe ich gerade auf der DotNetNuke Seite gelesen und mich sehr darüber gefreut. Im wesentlichen geht es dabei um eine Neustrukturierung des Administrationkonzeptes. Zukünftig soll es möglich sein auch selber Administrationsmodule zu entwicklen und diese dann einfach in das Admin-Menü mit aufnehmen (ohne Eingriffe in die Datenbank).
Ganz spannend finde ich auch, dass man die Berechtigung für die einzelnen Admin-Seiten auch endlich über die ganz normalen Seitenberechtigung steuern kann. Damit ist es dann super easy einzelnen Leuten (Gruppen) die Berechtigung für div. Adminseiten zu erteilen.

Ich bin gespannt was die Zukunft hier bringt - hört sich auf jeden Fall gut an.

Den Artikel (Blogeintrag) gibt es hier...

 

 

Kommentar schreiben