DotNetNuke und entfernen von Profilproperties

Für einen Bekannten habe ich eine DotNetNukeinstallation (4.3.6) aufgesetzt und ihn ein wenig damit spielen lassen. Dabei hat er sich auch ein wenig mit den Profileigenschaften eines Users beschäftigt und diese Modifiziert. Das finde ich doch schon sehr gut und hätte ich mir eigentlich von Anfang an gewünscht ..

Da sein Portal lediglich den deutschsprachigen Raum anspricht hat er einfach die Eigenschaft TimeZone gelöscht. Leider findet das DotNetNuke gar nicht witzig und normale Anwender konnten sich ab diesem Zeitpunkt nicht mehr anmelden. Einige Komponenten benötigen diese Profileigenschaft und es kracht ganz schön böse, falls diese nicht im Profil enthalten ist.

Also: Vorsicht beim Löschen von Profileigenschaften - lieber ausblenden:)

Kommentar schreiben