AnkhSVN: Subversion Client AddOn Microsoft Visual Studio 2005, 2008

Seit einiger Zeit arbeite wir sehr zufrieden mit Subversion, lediglich die bisher nicht bekannte fehlende Unterstützung von Visual Studio 2005 / 2008 war ein "Dorn im Auge". Jedoch gibt es auch dafür eine Lösung und die nennt sich AnkhSVN.

Dabei handelt es sich um eine AddOn für Visual Studio, dass die benötigte Funktionalität für die tägliche Arbeite direkt im Visual Studio zur Verfügung stellt. Per Kontextmenü kann man nun Projekte in Subversion übertragen oder ähnliches.

Das AddOn Clienttool "AnkSVN" für Visual Studio gibt es hier.

Kommentare (5) -

Alex
18.11.2008 10:19:09 #

Sehr gute Alternative: http://www.visualsvn.com/

Robert Wachtel
18.11.2008 12:32:28 #

Ich würde sagen, VisualSVN ist nicht nur eine gute, sondern die weit bessere Alternative...

AnkhSVN
18.11.2008 16:09:57 #

@Robert
wie kommst du darauf? Ich kenne VisualSVN nicht. Aber rein vom lesen und screencast schauen sehe ich nichts was deinen Kommentar rechtfertigen würde. Zumal VisualSVN so dreist ist, auf einem OS Produkt aufsetzend nocht 50 Euro zu verlangen.

Mit AnkhSVN braucht man nicht noch zusätzlich TortoiseSVN zu installieren, um dann ein AddIn benutzen zu können was an sich keine zusaätzlichen Funktionen bietet.

Also mich würde an der Stelle mal interessieren warum es die "weit bessere Alternative..." ist, da es a.) Funktionen nur ausleiht und b.) nicht eigenständig zu nutzen ist.

Ist glaube ich mal wieder so ein, es kostet was, es muss also besser sein Kommentar.

Robert Wachtel
18.11.2008 17:49:12 #

@Namenloser
Ich habe AnkhSVN lange Zeit genutzt und bin vor schätzungsweise einem Jahr auf VisualSVN umgestiegen. Es hat sich für mich als das zuverlässigere Tool dargestellt.

Mathias
18.11.2008 18:07:45 #

VisualSVN ist sein Geld wert, und teuer ist es auch nicht. Wir haben zuerst mit AnkhSvn gearbeitet, das gab ständig Probleme (update/commit nicht möglich weil angeblich Ordner gelockt waren usw.). VisualSVN ist einfach 1000x zuverlässiger, hatte noch nie Probleme damit. Der Rest des Teams (7 Leute mit mir) nutzen auch entweder nur noch Tortoise oder VisualSVN, Ankh haben alle deinstalliert, weil wirklich jeder bei uns Probleme damit hatte.

Kommentar schreiben